22. – 23. September 2021  |  Ingolstadt

Mittwoch, 22.09.2021

09:00 Grußwort des Präsidenten der Technischen Hochschule Ingolstadt
Prof. Dr. Walter Schober - Technische Hochschule Ingolstadt
09:15 Einführung
Jan Christopher Kolb - Technische Hochschule Ingolstadt

Verbraucherschutz-Anforderungen

Vorsitz: Jan Christopher Kolb - Technische Hochschule Ingolstadt
09:25 Zukünftige Euro NCAP VRU Anforderungen
Dr.-Ing. Olaf Schädler - Continental Teves AG & Co. oHG
  • Neue Testfälle inkl. Bewertung
  • Fußgänger
    • Abbiege- und Kreuzungsszenarien (Car-to-Pedestrian Turning Adult, CPTA)
    • Rückwärts-Szenarien (Car-to-Pedestrian Reverse Adult/Child
    • Nachttests für Fußgänger
  • Radfahrer
    • Abbiege- und Kreuzungsszenarien (Car-to-Bicyclist Turning Adult)
  • Motorradfahrer
    • Longitudinale Szenarien (Car-to-Motorcyclist Rear)
    • Abbiege- und Kreuzungsszenarien (Car-to-Motorcyclist Front Turn-Across Path)
09:55 Euro NCAP 2023 Dooring im Detail
Andreas Rigling - ADAC Technik Zentrum Landsberg
  • Neue Bewertung
  • Überarbeitetes Testverfahren „smart testing“
  • Endgültiges “Dooring” Testlayout
  • Erste “Dooring” Testergebnisse
10:25 Der neue C-NCAP E-Scooter AEB Test
Martin Fritz - 4activeSystems GmbH
  • Anforderungen
  • Target Entwicklung
10:55 Kaffeepause
11:25 Notwendige Sicherheitsvorschriften - Gibt es eine Liste?
Klaas Ebel - measX GmbH & Co. KG
  • Wie man durch gründliche Planung Sicherheitsprobleme als teure Showstopper vermeiden kann
  • Drei Jahrzehnte Erfahrung in der Testevaluierung, zusammengefasst in einer Datenbank
11:40 Indoor Positionierung für ADAS Tests
Leander Speth - RACELOGIC Deutschland

Live Demo

11:55 Live Demo in der CARISSMA Versuchshalle
Prof. Dr. Thomas Brandmeier - Technische Hochschule Ingolstadt
  • Vorstellung von CARISSMA / C-ISAFE
  • Versuch 1: Sensordatenfusion inkl. Umwelteinfluss
  • Versuch 2: Indoorpositionierter Fahrversuch + Daten-Labeling
12:55 Mittagspause

Gesetzliche Anforderungen

Vorsitz: Jan Christopher Kolb - Technische Hochschule Ingolstadt
13:55 Gesetzliche Anforderungen an sicherheitsrelevante Fahrerassistenzfunktionen und Automatisiertes Fahren
Dr.-Ing. Patrick Seiniger - BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen
  • Notbremsassistenz für Pkw und schwere Fahrzeuge (R152, R131),
  • Abbiege- und Anfahrassistenz (R151, R159)
  • Automatische Spurhaltesysteme (R157)

Verifizierung & Validierung von ADAS (Teil 1)

Vorsitz: Jan Christopher Kolb - Technische Hochschule Ingolstadt
14:40 Anforderungen an Tool-Hersteller
Kai Golowko - Bertrandt Ingenieurbüro GmbH
  • Kompatibilität
  • Transportabilität
  • Robustheit
15:10 Kaffeepause
15:40 Aktive Sicherheitstests unter realen Bedingungen - Moderne VRU-Targets auf dem Prüfgelände
Inken Bostelmann - MESSRING GmbH
  • Relevanz von realitätsnahen Tests
  • Dynamische Fußgänger Targets
  • VRU Targets
  • Mobile Wettersimulation
16:10 4active ECO Platform
Bahaa Salhab - 4activeSystems GmbH
16:25 Humanetics Active Safety Testing Tools
Markus Schmidl - Humanetics Austria GmbH
16:40 VTEHIL – A novel Technology for assessing the Safety Performance of full Vehicles in ADAS and ADS Scenarios
Xiaoying Li - Shanghai DIGAUTO Automobile Technology Co., Ltd.

HMI und Kundenakzeptanz

Vorsitz: Jan Christopher Kolb - Technische Hochschule Ingolstadt
16:55 Beurteilung von automatisierten Fahrfunktionen – Akzeptanz und Verbraucherschutz
Andreas Rigling - ADAC Technik Zentrum Landsberg
  • Kommunikation der Automatisierung
  • Nutzerakzeptanz und Rückmeldungen
  • Verbraucherschutzposition
17:10 Zusammenfassung
Jan Christopher Kolb - Technische Hochschule Ingolstadt
17:20 Ende des ersten Konferenztages
19:00 Abendveranstaltung im Biergarten des Hotels "Zum Anker"

 

Donnerstag, 23.09.2021

Keynote

09:00 Die Zukunft der Fahrzeugsicherheit - ein Paradigmenwechsel vom "Was" zum "Wie und Warum"
Dr.-Ing. Sven Nitsche - BMW AG
  • Wie bewerten wir neue Assistenzsysteme und warum sollten wir uns auf bestimmte Systeme/Technologien konzentrieren und nicht auf andere?

Verifizierung & Validierung von ADAS (Teil 2)

Vorsitz: Jan Christopher Kolb - Technische Hochschule Ingolstadt
09:30 Methodische KI Ansätze zur Identifizierung von relevanten Verkehrsszenarien
Friedrich Kruber - Technische Hochschule Ingolstadt
  • Clusteranalyse und Klassifizierung von Verkehrsszenarien
  • Ausreißerdetektion
  • Open World Modelle
09:55 Vorstellung der Indoor-Positionsbestimmung in der ersten automatisierten Valet-Parking-Testanlage Großbritanniens
Robert Gough - Oxford Technical Solutions Ltd
10:15 Mixed-Reality-Versuchsumgebung: Realitätsnähe Absicherung von automatisierten Fahrfunktionen
Maikol Funk Drechsler, Jakob Peintner - Technische Hochschule Ingolstadt/CARISSMA
10:45 Kaffeepause

Live Fahrdemonstrationen auf den Aktionsflächen

11:15 Sicherheitsunterweisung
Maren Finck - carhs.training gmbh
11:30 Mixed Reality - Target Injection into real Vehicle (Demo)
12:15 Mittagspause
13:15 Bus Transfer zum Außengelände
13:35 C-NCAP STA Szenarien und FB-eco (präsentiert von 4active Systems)
  • C-NCAP - Blind Spot Detection – merging, overtaking
  • Swarm testing
  • Vorstellung FB-eco
14:05 Szenarienwechsel und Kaffeepause
14:35 Schwarm-Szenario (präsentiert von Humanetics und MESSRING)
  • Close Miss Szenario mit Fahrroboter + UFOnano + UFOpro (Swarm test)
  • Dooring Szenario mit ASTERA E-Scooter Dummy
  • AEB VRU Back Over Test mit Playing Child Target
15:05 Szenarienwechsel und Kaffeepause
15:35 Präzise und kostengünstige AV-Ground-Truth- und ADAS-Tests (präsentiert von VBOX Racelogic)
16:05 Bus Transfer zum THI Campus
16:25 Ende der Praxiskonferenz SafetyAssist

 

 

Programmänderungen vorbehalten.