Weitere Seminare:

Leichtbaustrategien für Fahrzeugkarosserien


Beschreibung

Leichte Fahrzeuge zu konzipieren und serienreif zu entwickeln wird immer bedeutender. Besonders bei rein elektrisch betriebenen Fahrzeugen mit großen und schweren Batterieeinheiten sind leichte Fahrzeugkarosserien unabdingbar. Aber auch bei anderen Antriebskonzepten rechnet sich der Leichtbau. Der Fokus in diesem Seminar wird auf serientaugliche Fahrzeugkonzepte gelegt, wobei Ideen aus dem extremen Leichtbau aufgegriffen und in die Überlegungen integriert werden. Eine Symbiose aus dem Einsatz moderner Leichtbaumaterialien und der Konzeption angepasster Leichtbaustrukturen führt zu effizientem Leichtbau. Diese multidisziplinäre Aufgabe ist nur mit Entwicklungsstrategien möglich, die definierte Anforderungen aus der Crashsicherheit, der Fahrdynamik, des Komforts, der Akustik, der Betriebsfestigkeit und der Produktion des Fahrzeugs handhaben können.

Wer sollte teilnehmen?

Dieses Seminar richtet sich an Konstrukteure, Berechner und Projektleiter aus der Karosserieentwicklung.

Ziele

Ziel dieses Seminars ist die Vermittlung von Kompetenzen zur Entwicklung leichter Fahrzeugstrukturen.

Inhalte

  • Möglichkeiten des Leichtbaus
    • Motivation und Problemstellung
    • Aktuelle Leichtbau-Fahrzeugkonzepte
    • Leichtbauspirale
  • Leichtbauprinzipien
    • Definition der Anforderungen
    • Verfahren für die Lastannahmen (Missionen)
    • Prinzipielle Gestaltungsregeln
    • Ansätze der Bionik
    • Fail-Safe, Safe-Life, Damage-Tolerance
    • Methodische Konzeptfindung (Bauweise, Topologie)
  • Materialien und deren spezielle Gestaltungsregeln
    • Materialauswahl
    • Beschaffung von Materialdaten
    • Stahl, Aluminium, Magnesium
    • Faserverbundwerkstoffe
    • Materialmix und Recycling
  • Strukturen des Leichtbaus
    • Space-Frame-Strukturen
    • Schalen-Strukturen (Sicken, Rippen, ...)
    • Schäume und Inlays
    • Sandwich-Strukturen aus Faserverbund
    • Verbindungstechniken (strukturelles Kleben, ...)
  • Verfeinerte CAE-Methoden für den Leichtbau
    • Stabilität (Beulen, ?)
    • Integration von Versuch und Berechnung
    • Dynamik und Akustik
    • Bruchmechanik, Multi-Skalen-Modelle (Betrachtung von Rissen usw.)
    • Crash von leichten Strukturen
    • Berechnung von Verbindungen
    • Robustheitsanalysen
    • Optimierung der Form und Dimension
  • Fallstudien
    • Ausgewählte Fahrzeugkomponenten
    • Ultra-leichte Fahrzeugkonzepte
    • Mittelfristige Fahrzeugkonzepte für die Großserie

Referenten

Prof. Dr.-Ing. Axel Schumacher
Bergische Universität Wuppertal

Schumacher Prof. Dr.-Ing. Axel Schumacher studierte Maschinenbau an der Universität Duisburg und der RWTH Aachen. Er promovierte auf dem Gebiet der Strukturoptimierung an der Universität Siegen. Nachfolgende Forschungsprojekte zusammen mit Airbus hatten die Optimierung von Flugzeugstrukturen zum Schwerpunkt. Bei der Adam Opel AG war er Projektleiter für Methodenentwicklungen im CAE-Bereich. Danach war er an der Hamburger Hochschule für Angewandte Wissenschaften zuständig für Strukturkonstruktion, passive Sicherheit und Strukturoptimierung. Seit Herbst 2012 hat er den Lehrstuhl für Optimierung mechanischer Strukturen in der Fakultät für Maschinenbau und Sicherheitstechnik der Bergischen Universität Wuppertal inne.

Termine & Orte

Datum Sprache Preis Code
28.10. - 29.10.2019 English 4900 RMB 3457
Ort  
Jiading District, Shanghai (carhs China, ICVIC Suite 507, No. 36, South Yutian Road , Jiading District, Shanghai) » Anmelden
Referent  
Prof. Dr.-Ing. Axel Schumacher (Bergische Universität Wuppertal)
 
Kurszeiten  
Montag 09:00 - 17:00 Uhr
Dienstag 09:00 - 17:00 Uhr
Datum Sprache Preis Code
01.04. - 02.04.2020 Deutsch 1340 EUR  (1590 EUR ab 05.03.2020 ) 3466
Ort  
Alzenau (carhs.training gmbh, Siemensstraße 12, 63755 Alzenau) » Anmelden
Referent  
Prof. Dr.-Ing. Axel Schumacher (Bergische Universität Wuppertal)
 
Kurszeiten  
Mittwoch 09:00 - 17:00 Uhr
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr

Inhouse Kurs

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse Seminar buchen. Dann kommt der Trainer zu Ihnen ins Haus - Sie sparen Reisekosten und Reisezeiten. Schon ab 4 Teilnehmern aus Ihrem Unternehmen. Fordern Sie unverbindlich ein Angebot an.

Ihr Ansprechparter

Dr. Dirk Ulrich
Tel.: 06023 - 96 40 - 66
E-Mail: dirk.ulrich@carhs.de

Jetzt anfragen!

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.