14.-16. Mai 2019 Würzburg

Auto[nom]Mobil

Mobilität schafft Lebensqualität. Sie ist Voraussetzung für Wirtschaft und Handel, aber auch für persönliche Begegnung. Urbane Mobilität stößt jedoch zunehmend an ihre Grenzen. Es droht der Verkehrskollaps. Die zunehmende Urbanisierung beschleunigt diesen Trend. Individuelle Mobilität wird durch neue Verkehrskonzepte auf der Basis von autonomen Shuttles ergänzt oder sogar abgelöst. Sind diese Shuttles sicher?

Wie schützen sie ihre Passagiere und wie schützen sie die äußeren Verkehrsteilnehmer?

Auto[nom]Mobil bringt die Protagonisten der neuen Mobilität zusammen mit den Experten für Fahrzeugsicherheit und zeigt Wege auf, wie autonome urbane Mobilität für alle Beteiligten sicher wird.

Sponsoren