13. – 14. Dezember 2022 | Hanau

ON SITE & ONLINE

Euro NCAP UpDate 2022

Im Jahr 2023 wird Euro NCAP viele neue Protokolle und technische Merkblätter einführen. Es gibt neue Testfälle, vergrößerte Fußgängerkopfaufprallbereiche, einen zusätzlichen Punkt für ESS-Funktionen und geänderte Punktverteilungen beim Insassenschutz für Erwachsene, beim Schutz verletzlicher Verkehrsteilnehmer und bei den sicherheitsrelevanten Fahrerassistenzfunktionen.

Die Roadmap 2030 zeigt eine Weiterentwicklung in Richtung 
szenarienbasierter Bewertung, robuster ADAS-Funktionen und virtueller Tests. Beim Euro NCAP UpDate berichten Experten direkt aus dem Board of Directors und den Arbeitsgruppen von Euro NCAP.

Das gefiel bisherigen UpDate Teilnehmern besonders gut:
  • Sehr detaillierte und aktuelle Infos zu den Plänen von Euro NCAP
  • Viel Raum für Fragen und Diskussion
  • Wissen aus erster Hand

Fragen an

Direktor & Professor Andre Seeck – BASt - Bundesanstalt für Straßenwesen

Wie soll das Grading für Assistierte Fahrfunktionen ins Sterne Rating integriert werden?

Welche Fahrzeugfunktion hat das größe Sicherheitspotenzial?

Was sind die nächsten Meilensteine
für die Euro NCAP Bewertung?