Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weiterlesen …

20. - 21. Juni 2018   |   Bergisch Gladbach

Praxiskonferenz Fußgängerschutz

Die erste Konferenz im Versuchslabor

Die Praxiskonferenz Fußgängerschutz findet jährlich im Juni oder Juli mit über 150 Teilnehmern, darunter Vertretern aller großen OEMs statt. Sie ist die weltweit größte Fachveranstaltung zum Fußgängerschutz. Die intensiven Diskussionen an den Infopunkten und zwischen den Fachvorträgen zeigen, dass das Konzept die Teilnehmer überzeugt. Highlights sind die Demonstrationen im Labor der BASt und die Analyse der Fußgängerschutzmaßnahmen direkt an verschiedenen Fahrzeugen.
Am Thema Fußgängerschutz wird in der Autoindustrie seit vielen Jahren intensiv gearbeitet. Bedingt durch die ständige Weiterentwicklung der Anforderungen sind immer wieder Detailfragen zu Anforderungen und Testverfahren erklärungsbedürftig.

Die innovative Praxiskonferenz Fußgängerschutz setzt hier an. Von Top-Referenten erhalten Sie konzentriert auf das Wesentliche Informationen zum aktuellen Stand der gesetzlichen Anforderungen und Verbrauchertests, zu aktuellen Forschungsergebnissen, zu konstruktiven Lösungskonzepten sowie zu Entwicklungsmethoden in Testing und Simulation.

Zusätzlich bietet diese Konferenz einen umfangreichen Praxisteil. Das erworbene Wissen kann durch Demonstrationen am Objekt in der Versuchsanlage der BASt vertieft werden. Die Referenten erklären dabei an Fahrzeugen und Prüfständen Detailfragen.

Damit richtet sich die Praxiskonferenz sowohl an Experten als auch an Einsteiger auf dem Gebiet des Fußgängerschutzes. Experten erhalten ein Update hinsichtlich aktueller rechtlicher und technischer Entwicklungen. Einsteiger erhalten einen sehr praxisorientierten Gesamtüberblick über das Thema.

Eine Gemeinschafts- veranstaltung mit


BGS Böhme & Gehring GmbH

Sponsoren