Grundlehrgang Unfallrekonstruktion - Modul 3


Beschreibung

Schwerpunkte Grundlehrgang Unfallrekonstruktion sind die Vermittlung von praktischen Erfahrungen am Unfallort, bei der Unfallrekonstruktion oder im Umgang mit elektronischen Daten. Dieser Grundlehrgang besteht aus drei Teilmodulen. Im Modul 3 - Praktische Unfallrekonstruktion - liegt der Schwerpunkt auf der Vermittlung von praktischen Rekonstruktionskenntnissen. Hierbei werden die Teilnehmenden angehalten, Beispielfälle mit entsprechender Hilfestellung zu rekonstruieren. Ein besonderer Fokus liegt dabei auf Kollisionen zwischen Fußgängern und Pkw, Motorrädern und Pkw, Fahrrädern und Lkw sowie Pkw und Pkw. Für eine effektive Teilnahme an diesem Teil werden Grundkenntnisse im Umgang mit PC-Crash vorausgesetzt.

Wer sollte teilnehmen?

Der Grundlehrgang richtet sich an Unfallanalytiker/-innen, sachverständige Personen, Polizist/-innen und andere Interessierte mit theoretischem Unfallgrundwissen und wenig Praxiserfahrung.

Ziele

Ziel des Grundlehrganges ist die Befähigung von Unfallanalytikern/-innen zur Durchführung einer Unfallrekonstruktion. Neben dem Grundlagenwissen zur Datenerhebung und der Erstellung von Gutachten sowie der Durchführung einer technischen Rekonstruktion verfügen die Teilnehmenden über Kenntnisse zu besonderen Aspekten des Gutachterwesens und der Benutzung der Unfallrekonstruktions-Software PC-Crash.

Inhalte

  • Fußgänger-Pkw-Unfall
  • Motorrad(-Pkw)-Unfall
  • Fahrrad-Lkw-Unfall
  • Pkw-Pkw-Unfall

Referenten

Alexander Hauck
Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH

Hauck Alexander Hauck ist seit 2006 in der Unfallrekonstruktion tätig. Herr Hauck hat u.a. als Sachverständiger im Auftrag der Polizei und des Gerichts Gutachten zu Verkehrsunfällen erstellt. Seit 2014 ist er bei der VUFO angestellt und rekonstruiert ca. 500 bis 600 Fälle im Jahr.

Erik Sinen
Verkehrsunfallforschung an der TU Dresden GmbH

Sinen Erik Sinen studierte Fahrzeugtechnik (Dipl.-Ing. FH) und bildete sich berufsbegleitend zum Master of Traffic Accident Research weiter M.Eng. Er ist seit 2011 bei der VUFO als Rekonstrukteur tätig. Zudem ist er unser Experte für elektronisch Daten im Fahrzeug bei der VUFO GmbH.

Termine & Orte

Keine Termine vorhanden

Inhouse Kurs

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse Seminar buchen. Dann kommt der Trainer zu Ihnen ins Haus - Sie sparen Reisekosten und Reisezeiten. Schon ab 4 Teilnehmern aus Ihrem Unternehmen. Fordern Sie unverbindlich ein Angebot an.

Ihr Ansprechparter

Dr. Dirk Ulrich
Tel.: 06023 - 96 40 - 66
E-Mail: dirk.ulrich@carhs.de

Jetzt anfragen!

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.