Weitere Seminare:

Grundlagen Künstliche Intelligenz und Machine Learning für Fahrerassistenz- und automatisierte Fahrfunktionen


Beschreibung

Die Funktionen des automatisierten Fahrens - egal mit welchem Automatisierungsgrad - erfordern meist die Anwendung moderner Verfahren der Künstlichen Intelligenz, um die gewünschten Funktionalitäten überhaupt realisieren zu können. In dem vorliegenden Seminar sollen die grundlegenden Methoden der Künstlichen Intelligenz und des Machine Learning vorgestellt und mit konkreten Beispielen aus den Bereichen des assistierten und automatisierten Fahrens demonstriert werden.

Wer sollte teilnehmen?

Entwickler und (Projekt-)Manager, welche noch keine tiefen Erfahrungen mit der Methodik hatten und einen schnellen Überblick und Einblick in die Anwendung von Künstlicher Intelligenz erhalten wollen.

Ziele

Dieses Seminar gibt einen Überblick und eine kurze Einführung in die relevanten Methoden der Künstlichen Intelligenz und des Machine Learning, so dass sowohl Entwickler als auch Manager klar entscheiden können, welche Methoden und Verfahren für ihre Anwendungen relevant sind und welche möglichen Fallstricke sie in der Anwendung berücksichtigen sollten.

Inhalte

  • Einführung daten-basierte Entwicklung versus analytische und regelbasierte Ansätze
  • Überblick über die verschiedenen Verfahren und Anwendungsgebiete
  • Künstliche Neuronale Netze, Deep Learning, diverse Varianten und Architekturen
  • Entscheidungs- und Regressionsbäume
  • Support Vektor Machines
  • Validierung und Absicherung der Modelle, Sampling-Verfahren
  • Datenaufbereitung und Problem-Parametrierung
  • Meta-Modelle und Modell-Komitees

Referenten

Dr. Andreas Kuhn
Andata Entwicklungstechnologie GmbH

Kuhn Dr. Andreas Kuhn hat an der Technischen Universität Wien Technische Mathematik und Maschinenbau studiert. Nach der Dissertation über die Simulation spezieller Satelliten-Formationen für die ESA begann er seine professionelle Laufbahn in der Crash-Simulation bei BMW. Nach weiteren Jahren als Consultant für stochastische Simulation bei der EASI Engineering GmbH (heute carhs) gründete er 2004 in Salzburg die Firma ANDATA, bei welcher er als geschäftsführender Gesellschafter für die technische Entwicklung zuständig ist. Seit 2009 ist er zudem Miteigentümer bei der Automotive Safety Technologies GmbH in Gaimersheim. Seine fachlichen Interessen liegen in effektiven und effizienten Entwicklungs- und Absicherungsmethoden für komplexe, sicherheitskritische Systeme. Insbesondere beschäftigt er sich seit mehr als 20 Jahren mit der Entwicklung und kombinierten Anwendung von Methoden der Künstlichen Intelligenz, des Machine Learning, erweiterten Simulationsverfahren, szenario-basierten Ansätzen und dazu passenden Prozessmodellen in der Entwicklung von Fahrzeugen und autonomen Robotern. Seine aktuellen Aktivitäten liegen in der Entwicklung und Umsetzung von kooperativen, vernetzten, automatisierten Fahrstrategien zur effektiven Verkehrsautomatisierung.

Termine & Orte

Datum Sprache Preis Code
13.03. - 16.03.2023 English 1340 EUR  (1650 EUR ab 14.02.2023 ) 4082
Ort  
Online (Online-Seminar) » Anmelden
Referent  
Dr. Andreas Kuhn (Andata Entwicklungstechnologie GmbH)
 
Besonderheiten  

Kurszeiten: 13.-16.03.2023, täglich 09:00 - 13:00 Uhr

 
Datum Sprache Preis Code
05.10. - 06.10.2023 Deutsch 1340 EUR  (1650 EUR ab 08.09.2023 ) 4130
Ort  
Alzenau (carhs.training gmbh, Siemensstraße 12, 63755 Alzenau) » Anmelden
Referent  
Dr. Andreas Kuhn (Andata Entwicklungstechnologie GmbH)
 
Kurszeiten  
Donnerstag 09:00 - 17:00 Uhr
Freitag 09:00 - 17:00 Uhr

Inhouse Kurs

Dieses Seminar können Sie auch als Inhouse Seminar buchen. Dann kommt der Trainer zu Ihnen ins Haus - Sie sparen Reisekosten und Reisezeiten. Schon ab 4 Teilnehmern aus Ihrem Unternehmen. Fordern Sie unverbindlich ein Angebot an.

Ihr Ansprechparter

Dr. Dirk Ulrich
Tel.: 06023 - 96 40 - 66
E-Mail: dirk.ulrich@carhs.de

Jetzt anfragen!

Alle Preise verstehen sich zzgl. der gesetzlichen MwSt.